Core Kiteboarding Info zum Sensor Bar 3.0

Komfort- und Sicherheits-Upgrade Sensor 3 Standard Loop

 
Trotz der sehr intensiven und umfangreichen Entwicklungsprozesse, die jedes unserer Produkte durchläuft, bleibt es nahezu unmöglich, jede erhältliche Produktkonstellation anderer Hersteller im Anwendungsfall vorab nachzustellen und zu testen.

Nach Auslieferung der Sensor 3 Bar haben wir bei unserem Standard Loop festgestellt, dass sich der Chickenstick bei einigen Trapezhaken nur mit erhöhtem Kraftaufwand einführen lässt.

Um deine Sessions weiterhin so komfortabel wie möglich zu gestalten, möchten wir dir einen alternativen Chickenstick kostenlos zur Verfügung stellen. Dieser gleitet ganz leicht in alle Trapezhaken. 

Die neuen Chickensticks liefern wir ab sofort kostenlos per Post direkt zu dir nach Hause.*

Wir benötigen dafür nur Deine Kontaktdaten und die Seriennummer der Control Bar.
 
Upgrade kostenlos bestellen
Bei einzelnen Trapezhaken kann es aufgrund von Fertigungstoleranzen dazu kommen, dass der Chickenstick nach der Auslösung nicht sauber herausrutscht.

Wir möchten dich daher bitten, durch eine Testauslösung (funktioniert auch ohne Kite) sicherzustellen, dass dies bei deinem Trapez nicht der Fall ist.

Sollte es dennoch so sein, so kürze bitte unbedingt den Chickenstick wie beschrieben* und bestelle dir noch heute den kostenlosen, neuen und kürzeren Stick, um ihn gegen deinen manuell gekürzten Stick austauschen zu können.

Damit wird sowohl das Einhaken als auch das Auslösen bei allen verfügbaren Trapezhaken reibungslos möglich sein.

Bei weiteren Fragen kannst du dich gern jederzeit über die gewohnten Kanäle direkt mit dem teamCORE auf Fehmarn in Verbindung setzen:
 
Kontaktformular - service@corekites.com - Tel: +4943718893415

*Wer nicht bis zum Eintreffen des neuen Chickensticks warten und auf's Wasser möchte, kann sich unkompliziert selbst helfen: Identifiziere zuerst, ob Deine Bar ein "A" oder "B" an sechster Stelle der Seriennummer hat. Falls ja, nimm dir einen Seitenschneider zu Hilfe und schneide deinen aktuellen Chickenstick einfach 20mm vom hinteren Ende ab (zwischen dem „MAX.“ und „RIDERS“). Entgrate mit feinem Schleifpapier noch etwas die Schnittkante. Fertig. Bestellen nicht vergessen! Hast Du ein "C" in der Seriennummer, benötigst Du das Upgrade nicht mehr.