Kite Knigge Corona Edition

das ist nicht feig, das ist nur nicht Dumm

Durch das tolle Wetter der letzten Tage, die Reiseeinschränkung, Homeoffice usw ist es in den letzten Tagen immer wieder zu Konflikten an den noch zugänglichen Kitespots gekommen, und die ersten wurden auch schon geschlossen. Hier mal ein paar Tips wie Ihr an euren Spots dies verhindern könnt.

Dieser Text stellt natürlich keine Rechtsberatung da, er soll uns allen helfen durch diese Zeit zu kommen.

Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Versionen was erlaubt und Verboten ist, bitte  Erkundige dich selbst ob eine weite Anfahrt zum Spot zulässig ist, die nötige Infrastruktur wie Parkplatz Zugang zum Spot usw zugänglich sind und so weiter.

Meiner ist Einsfuchzig
Gemeint ist der Mindestabstand zu Gesprächspartner, wenn da nicht mindestens ein 5'0 Directional Waveboard längs passt, ist er zu klein.

Bild zeigt mindestabstand corona

Keine LUV zu LEE Gespräche
-> stellt euch doch einfach Quer zum Wind, selbst wenn das niemand fordert es er gibt halt sinn.

Bild nicht Luv zu Lee stehen

Keine Rudelbildung
-> Um einfach Sozialneid zu unterbinden ist es zz evtl besser nicht in grossen Gruppen gemeinsam das Leben zu feiern. Es gibt einfach den Denunzianten und Petzer und Ihr gebt ihnen so kein Bildmaterial. Lasst sie einfach auflaufen und gebt ihnen keine Motive für ihr Fotos.

Bild keine Gruppen beim Kiten wegen Corona

Keine Experimente
-> Ja es macht sinn aktuell etwas taktisch zu sein, bleib einfach von Sperrzone, Leefallen und Baumgruppen weg. Wenn du noch nie an einen Binnenspot gekitet bist, ist es evtl besser dies nicht an dem Tag mit dem vermeidlich tollen Wind von 3-6 Bft zu probieren.

Bild Kiter Stürzt

Sei halt kein KITEASSI
-> Park nicht einfach jemand zu, Betritt nicht Privat/Vereinsgelände, besteht nicht auf "Dein Recht auf...", Diskutiere nicht mit jedem daher gelaufen der gerade Lust auf Stress hat, und wenn du Lust darauf hast geh noch mal Kiten. 

Bild der Kite-assi

Die Formel zum Erfolg
Ankommen / Kiten / Heimfahren