North Trust Bar Quad Control 2017

Oops - der Artikel ist nicht mehr verfügbar

Artikel ist nicht mehr verfügbar. Wenn du über Suchmaschine oder einen Webseiten Link hierher gefunden hast - KEINE PANIK. Gerne beraten wir dich für das Nachfolgeprodukt oder Alternativen. Einfach anrufen unter 089/456 009 98. Oder eine Email an info@kitejunkie.com. Wir helfen gerne weiter!

Einsteiger North
 Odoo - Sample 1 for three columns
 Odoo - Sample 2 for three columns
 Odoo - Sample 3 for three columns
 
 Odoo - Sample 2 for three columns
 

 

INFORMATION

Das etablierte Vierleiner-System bietet eine Single-Front- line-Safety. Nach einer Auslösung konzentriert sich der gesamte Zug auf nur eine einzelne Frontline, wodurch der Kite auswehen kann und zuglos auf dem Wasser liegen bleibt.

Die eingenommene Position ermöglicht zugleich einen einfachen Wasserstart. Das System ist mit einer speziellen Umlenkrolle versehen, welche die effektive Zugreduzierung sicherstellt.

Damit ist die Quad Control Bar die sicherste Vierleiner-Bar auf dem Markt und bietet einzigartige Auslöseoptionen. Das Iron Heart überzeugt mit seiner hervorragenden Effizienz sowie Bedienerfreundlichkeit und stellt zugleich das Herzstück der Bar dar. Mit ihm ist der Fahrer in der Lage äußerst schnell und leicht wieder Kontrolle über den Kite zu erlangen.

Die Quad Bar ist identisch zur 5th Element Bar, abgesehen von den 4 Leinen und der Single Front Line Safety, das beste System auf dem Markt.


QUAD CONTROL BAR

Das etablierte Vierleiner-System bietet eine Single- Frontline-Safety. Nach einer Auslösung konzentriert sich der gesamte Zug auf nur eine einzelne Frontline, wodurch der Kite auswehen kann und zuglos auf dem Wasser liegen bleibt.

Die eingenommene Position ermöglicht zugleich einen einfachen Wasserstart. Das System ist mit einer speziellen Umlenkrolle versehen, welche die effektive Zugreduzierung sicherstellt. Damit ist die Quad Control Bar die sicherste Vierleiner-Bar auf dem Markt und bietet einzigartige Auslöseoptionen. Das Iron Heart überzeugt mit seiner hervorragenden Effizienz sowie Bedienerfreundlichkeit und stellt zugleich das Herzstück der Bar dar.

Mit ihm ist der Fahrer in der Lage äußerst schnell und leicht wieder Kontrolle über den Kite zu erlangen. Die Quad-Control-Bar funktioniert nach dem selben Prinzip wie die 5th-Element- Bar, mit dem einzigen Unterschied der Single-Frontline- Safety. Grundsätzlich können Systeme mit vier Leinen selbst wenn sie noch so gut sind nur eine eingeschränkte Sicherheit bieten. Ultimative Sicherheit und hundertprozentige Depower ermöglichen nur System mit fünf Leinen. 


BARFINDER

RATGEBER FÜR DIE KORREKTE LEINENLÄNGE

Vor drei Jahren hat North Kiteboarding unterschiedliche Leinenlängen von 19 bis 27 m eingeführt, da die Länge der Leinen einen entscheidenden Einfluss auf die Flugeigenschaften des Kites hat. Unterschiedliche Fahrstile, verschiedene Kitemodelle oder die einzelnen Kitegrößen können Faktoren sein, die eine variierende Leinenlänge erfordern. Für eine bestmögliche Abstimmung werden die Leinen in 19 und 22 m Länge jetzt mit einer Medium Bar (49 /42 cm) und die Leinen in 24 und 27 m Länge mit einer Large Bar (53 /46 cm) ausgeliefert. Um das Maximum an Fahrkomfort zu erreichen, ist es unerlässlich den Kite und den Fahrstil durch die optimal passende Leinenlänge aufeinander abzustimmen.

19m (70% Handling / 30% Power)

Super schnelle und reaktive Dreheigenschaften. Kürzere Leinen sind optimal geeignet für Freestyle und radikale Kiteloops. Sie eignen sich auch sehr gut zum Wavekiten, da die Drehgeschwindigkeit des Kites in der Welle von großer Bedeutung ist. Wakestyler wissen die direkte Verbindung mit dem Kite ebenfalls sehr zu schätzen. Nachteil ist die etwas schwächere Leistung bei Leichtwind.

› schnelles Drehen und hohe Reaktivität

› Für radikalen Freestyle, Wakestyle und Welle

› Sportliche und schnelle Kiteloops

› geringere Barbreite

22m (60% Handling / 40% Power)

Die favorisierte Länge der North Kiteboarding Freestyle- und Wave-Teamfahrer. Die 22-Meter-Leinen bieten immer noch eine hohe Fluggeschwindigkeit und sind dadurch sehr gut für Freestyle und Welle geeignet. Sie führen zu einem etwas reduzierten Lowend, aber nicht so extrem wie die 19-Meter-Leinen.

› Schnelles und direktes Drehverhalten

› radikale Kiteloops

› favorisiertes Setup der Wave- und Freestyle-Teamrider

› beste Eignung für die Welle

› kürzere Barbreite

24m (50% Handling / 50% Power)

Die optimale Allroundlänge für Fahrer die sich nicht zu sehr spezialisieren wollen. Die gute Drehgeschwindigkeit macht dieses Setup kombiniert mit dem starken Lowend zur beliebtesten Variante unter Kitern. Geeignet für Freerider, Freestyler und Wavekiter.

› die vielseitigste Leinenlänge

› geeignet für alle Stilrichtungen

› starkes Lowend und hohe Drehgeschwindigkeit

› hohe Sprünge

› optimales Setup für nur eine Bar bei mehreren Kitegrößen

27m (40% Handling / 60% Power)

Die zusätzliche Länge bedeutet eine Extraportion an Power. Mit diesem Leinen-Setup erweiterst du den Einsatzbereich deines Kites bei Leichtwind. Auch beim Springen sorgt es für mehr Leistung, da sich die Leinen beim Ankanten des Boards sehr gut aufladen lassen.

› enorm starkes Lowend

› hohe Sprünge

› kraftvoller Lift 


Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.