Erklärung North Kiteboarding -> Duotone Sports

Warum aus Raider doch kein .... wird

Na klar im ersten Moment kam auch uns der alte Spruch in dem Kopf, aber in diesem Fall stimmt er nicht, als der Name des Schokoriegels geändert wurde, hat sich ja wirklich nichts geändert, und Raiders gab es einfach nicht mehr. Ein großer Konzern, hat um weltweit ein einheiltiches Branding zu haben den Namen seines eigenen Produktes geändert.

Was steckt dahinter -> wer ist Boards and More?

Das was wir in den letzten Jahren unter dem Namen Northkitebaording kannten, sind Kitesurfprodukte der Boards and More GmbH. Der Rebel, Evo, Vegas und wie sie alle heißen, wurden entwickelt / produziert und vertrieben von Boards and More. Der Name North Kitebaording wurde in anleihe an die bekannten North Sails (Windsurfsegel) deren Vertrieb auch bei BAM lag, von der North Technology Group als Lizenz erworben, und eben diese Lizenz wird die BAM in Zukunft nicht mehr nutzen, somit fällt der Name Northkiteboarding zurück zur NTG.

BAM die die Namensrechte an Duotone haben, nutzt nun seinen eigen Namen um Weltweit seine Kitesurf- / Windsurf Produkte uneingeschränkt in allen Varianten und Abwandlungen verkaufen zu können. Es wird nun in Zukunft, wohl auch mehr Textils von den Machern des Gambler / Jaime / Dice geben, da sah es ja in der Vergangenheit eher schlecht aus.

Was wird aus Northkiteboarding?

Die North Technology Group, Inhaber der Markenrechte an NKB North Sails und diversen anderen Namen / Firmen nimmt das Heft nun selbst in die Hand und will zukünftig North Kiteboarding Produkte selber entwicklen und vertreiben. Dies kann man u.a. auf diese Webseite lesen:

https://www.northkb.com/updates/media-release

Was heißt das für dich?

Wenn du seit Jahren mit North Kites und Boards unterwegs bist, diese Produkte schätzt, und einfach den aktuellen Rebel / Vegas / Neo haben willst, musst du dich ein bisschen umgewöhnen. Den der Nachfolger, von deinem Kite kommt nun von Duotone. Der Duotone Rebel ist der direkte Nachfolger des North Rebel 2018, Material / Produktion usw. bleiben ja bestehen, auch der Entwickler des Kites ist der selbe.

North wie geht es genau weiter?

So ganz klar ist das noch nicht. Sicher ist, die North Technology Group nimm das Heft wieder selber in die Hand und stellt sich gerade auf. Es wurden schon einige echt bekannte Personen ins Boot geholt und aktuell heißt es Saison 2019. wir sind gespannt. Die "Fußstapfen" die die Boards and More Gmbh um Till Eberle hinterlässt sind riesig.  Im Grunde hat Mike Reaper und Co. aktuell "nur" einen Namen,ob es ihm gelingt Produkte zu bauen. die die hohen Erwartungen des Kunden erfüllen, bleibt die Frage.


Links zu Thema:
Till Eberle bei Kite Maganzin:
https://www.kitemagazin.de/news/d/aus-north-kiteboarding-wird-duotone/

Till Eberle bei Gleiten.TV
https://gleiten.tv/index.php/video/action/view/v/3001/page/244/

Mike Reaper bei Gleiten.TV
https://gleiten.tv/index.php/video/action/view/v/3019/page/244/

Facebookseiten:
Duotone International
https://www.facebook.com/duotonekiteboardinginternational/

Duotone Deutschland

https://www.facebook.com/Duotone.Kiteboarding.Deutschland/

North Kiteboarding

https://www.facebook.com/northkiteboarding/



Link zu Duotone Kiteboarding ProduktenKlicke hier um alle North Duotone in unserem Shop zusehen


 

 

Schon gewusst?
Auf alle Neu Kites bekommst du bei uns

+ 1 Jahre Freerepair
+ 4 Jahre Trimm Service
+ 4 Jahre kostenloses Leihmaterial bei defek