Ostsee Kitesurf Camp 2017

5 Tage Rügen mit viel Wind und Wasser

Benjamin Kuhfahl

Wir waren von Sonntag 03.09.17 bis Samstag 09.09.17 auf Rügen 5 Tage vollgas zugeben:

Tag 1
Bewölkt 18-22 kn aus der perfekten Richtung

Frühes Frühstück, damit wir alle um 10 uhr loslegen können .... Den guten Wind den ganzen Tag ausnutzen !
Also Grundkurs : Theorie , MaterialKunde , TrainerKite fliegen und dann ab ins Wasser! Den Bodydrag üben !


Tag 2
Bewölkt 12 kn abnehmend aus guter Richtung

Upwind-Bodydrag und die ersten Wasserstart Versuche!


Tag 3
Regen und ablandige Winstille

Also der perfekte Tag zum Wakeboarden : Das Board im Wasser kennenlernen und das Steuern üben


Tag 4
Regen mit Sturm in der Nacht 35 kn abnehmend auf 17 kn

Morgens bin ich erstmal selbst rausgegangen um den Wind zuchecken ;-) Leider anfangs zuviel zum Schulen.

Doch der Wind nahm zum Mittag hin ab und auf gehts mit den Schülern ins Wasser ;-)


Tag 5
Bewölkt mit Regen 17-24 kn mit Spotwechsel

8 Uhr Frühstück , 9 Uhr los damit wir um 10 Uhr an dem anderen Spot sind. Denn der Wind hatte gedreht ...
Also ab aufs Wasser den Wasserstart weiter üben um dann eigenständig weiter zumachen ;-)

Das Camp ist super gelaufen ! 4 von 5 Tagen Wind zum Kiten und einen Tagen Wakeboarden ... Wie bestellt !
Nur das Wetter hätte etwas schöner seien können .. ABER wir sind ja eh nass im Wasser ;-)
Also eine super Woche auf Rügen, für alle was dabei und alle sind gefahren in beide Richtungen , die ersten Strassenbahn-Halsen waren auch schon dabei ;-) !


Danke an:
Flysurfer Kiteboarding
Goodboards