Warum dein Wing plötzlich platzt
und wie du dein Wing besser trocknest
17 April, 2021 durch
Warum dein Wing plötzlich platzt
Mischa Malina :)


In unserer Kite und Wing Reparatur Werkstatt kommen immer wieder Wings an die plötzlich geplatzt sind.

Wir lesen / hören oft Aussagen wie:
-> Ich hab ihn nur aufgepumpt wir immer
-> Ich hatte keinen Unfall
-> bei der letzten Session war noch alles OK

Bild geplatzte Strutbladder am Wing

Das hat uns neugierig gemacht, denn uns ist das noch nicht passiert, aber was macht der Enduser anders, und was haben alle diese Wing gleich, dass das immer wieder passiert aufgepumpt und die Strut Bladder platzt?

OK nach über 15 Jahren Erfahrung mit Kite Bladder und deren Reparatur war der Verdächtige schnell gefunden. Also haben wir eine kleine Fragerunde gestartet um das Verhalten der User besser zu verstehen. Das Ergebnis bestätigt der Erstverdacht

DAS TROCKNEN IST ES!

Im Grunde ist ja fast jeder Wing nach der Session nass, klar es gibt kaum Spots wo du bis zum trocken Ufer Wingen kannst. Und bei der aktuellen Wetterlage trocken die Wings auch nicht nach der Session.

Also trocknen viele ihren Wing zu Hause die meisten nutzen ihre Duschkabine, bietet sich ja auch auf der ersten Blick ja auch an, oder hängen Ihren Wing in den Keller auf um Platz zusparen.

Bild Leash Point WIng

Und das ist auch schon der Fehler, wenn du deinen Wing an dem Leashpoint aufhängst rutscht der Strutbladder im WIng nach unten, beim nächsten Aufpumpen faltet er sich etwas und kann platzen. Daher das sporadisch auftretende Fehlerbild. Um so dicker der Struttbladder um so höher die Chance das er verrutscht, daher ist das Problem aus der Kiteszene kaum bekannt der Struts sind ja deutlich dünner und rutschen weniger.

Darum hier ein Paar Tipps wie du deinen Foil Wing sicher trocknest ohne ihn zu beschädigen.

1.) Pumpe ihn auf ca 3/4 der regulären PSI Zahl auf, so kannst du ihn hinstellen oder legen
2.) Wenn du ihn nicht Aufpumpen willst / Kannst lege ihn auf einen Wäscheständer flach, so das die Bladder nicht verrutschen können, und er von unten trocken kann.
3.) Sorge für ein gutes Raumklima
-> Immer wieder kurz Stosslüften um die Feuchtigkeit los zu werden
-> alternativ kannst du Raumentfeuchter einsetzten (kosten aber Energie und sind weniger effektiv)

Bild Wing Strut seperat befüllt

4.) Und die Dusche geht doch!
-> Pump dein Wing auf, verschließe die Strutklemme und lass die LE wieder ab. Nun hast du dein Strut gefüllt und kannst den Wing stehen trocken ohne das er beschädigt wird. so kannst du ihn Platzsparen abstellen eben z.B. in der Dusche.

Ok nun ist er trocken aber hier gehts es noch weiter
Lege und lagere dein Wing immer richtig, am besten nach Hersteller Vorgabe, denn die Modelle unterscheiden sich ein bisschen in der Handhabung.
Sinnreich ist es immer die Strut zum entleeren Richtung LE zu rollen / Falten so drückt sicher der Bladder noch mal schön nach vorne zur LE.

Wenn du dein Wing am Spot wieder aufbaust vermeide ihn an der Leashpoint hoch zu heben und zu schütteln, so gerutscht der Bladder auch gerne mal.

Ein paar weitere Videos / Blogeinträge zum Thema Do n Dont´s folgen in den nächsten Tagen.

Warum dein Wing plötzlich platzt
Mischa Malina :) 17 April, 2021
Diesen Beitrag teilen
Stichwörter
Archiv